Sie befinden sich hier:
Home » Anwendungen » Punktschweißen » Hochfeste Stähle schweißen

HARMS & WENDE

Hochfeste Stähle schweißen

Die Anforderungen nach Gewichtsreduzierung und Festigkeit wurde von der Stahlindustrie aufgenommen.

Anwendungen

Hochfeste Stähle schweißen

Die Anforderungen nach Gewichtsreduzierung und Festigkeit wurde von der Stahlindustrie aufgenommen und durch die Entwicklung der neuen Mehrphasenstähle (HCT600) erfüllt. Aber durch die hohen Festigkeiten der Stähle kommt es zu anderen Problemen in der Fertigung. Die Presskräfte kommen an ihre Grenzen und das Rückfederungsverhalten ist ein weiteres Problem. Als gute Alternative wurden die warmumgeformten Stähle entwickelt z.B. 22Mnb5, die eine gute Umformbarkeit haben und erst nach der Wärmebehandlung ihre hohe Festigkeit erreichen. Hierfür wurden spezielle Regelalgorithmen (IQ-Flex) für das Punktschweißen entwickelt.

Als gute Alternative wurden die warmumgeformten Stähle entwickelt z.B. 22Mnb5, die eine gute Umformbarkeit haben und erst nach der Wärmebehandlung ihre hohe Festigkeit erreichen.

Das könnte Sie auch Interessieren