Seit über 70 Jahren erarbeiten wir Lösungen für die sich permanent im Wandel befindlichen Anforderungen der Widerstandsschweißtechnik und der Qualitätssicherung bei allen Schweißverfahren. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass Erfolg eine „Gemeinschaftsproduktion“ ist. Bei uns nimmt der partnerschaftliche Umgang mit unsere Kunden einen besonderen Stellenwert ein.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Standort
in Hamburg-Harburg oder in Karlsruhe ab sofort einen

 

Softwareentwickler (m/w/d)

 

Ihre Aufgabe:

  • Eigenverantwortliche Realisierung von Softwarekomponenten zur Bedienung von Schweißsteuerungen und von kompletten Anlagen zur Steuerung von Fügeprozessen
  • Aufgabenanalyse, Konzepterstellung, Realisierung und Entwicklungstest von Software
  • Technische Leitung von Projekten

 

Ihr Profil:

  • Informatiker oder Ingenieur oder ähnlich gelagerte Ausbildung
  • Erfahrungen im Bereich der Programmierung mit C, C++ im Bereich embedded Systems
  • Erfahrungen im Design von Softwarelösungen, Projektplanung und Projektleitung
  • Idealerweise Erfahrungen mit dem Prozessor ARM9, ARM Cortex A9 und M4 sowie mit den Betriebssystemen mit ThreadX und BSD
  • Idealerweise Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Protokolle von Ethernet TCP/IP und idealerweise mit Feldbusprotokollen wie Profinet, CANOpen und Profibus
  • Technisches Verständnis, idealerweise im Bereich Widerstandsschweißen

 

Sie passen zu uns, wenn

  • Teamfähigkeit,
  • Gewissenhaftigkeit,
  • Selbständigkeit und
  • Kommunikationsvermögen zu Ihren Stärken gehören.

 

Was wir bieten:

  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem sympathischen Team
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit am Standort und vor Ort beim Kunden
  • ein umfangreiches Einarbeitungs- und Ausbildungsprogramm sowie intensive Schulungen (intern/extern)
  • 30 Tage Urlaub und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • überdurchschnittliche Sozialleistungen und eine attraktive Vergütung
  • HVV-Proficard
  • Firmenevents / Teambuilding

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins - ausschließlich per E-Mail – an Herrn Dr. Michael Peschl, E-Mail: hwh[at]harms-wende[dot]de

 

Harms & Wende GmbH & Co. KG
Großmoorkehre 9
21079 Hamburg

Tel.:    +49 40 766 904-0
E-Mail: hwh[at]harms-wende[dot]de

Messe & Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Lexikon

Hier geht es zum kleinen Harms & Wende

LEXIKON

ReadingRoom

Schweißzeit-Abbildung