Sie befinden sich hier:
Home » DVS Arbeitsgruppe 3.1

HARMS & WENDE

DVS Arbeitsgruppe 3.1

Die DVS Arbeitsgruppe V 3 „Widerstandsschweißen“ setzt sich zusammen aus 8 Arbeitsgruppen (V 3.1 – V 3.10), die sich mit […]

DVS Arbeitsgruppe 3.1

Die DVS Arbeitsgruppe V 3 „Widerstandsschweißen“ setzt sich zusammen aus 8 Arbeitsgruppen (V 3.1 – V 3.10), die sich mit den vielfältigen Fragen der Widerstandschweißtechnik beschäftigen. Diese DVS Arbeitsgruppen arbeiten als Gemeinschaftsausschüsse zusammen mit dem ebenfalls vorgestellten Normausschuss Schweißen NAS. Die erste Arbeitsgruppe V 3.1 befasst sich mit dem „Abbrennstumpfschweißen, Pressstumpfschweißen und Pressschweißen mit magnetisch bewegtem Lichtbogen (MBP)”. Die Aufgabenschwerpunkte sind:

Industrielle Anwendungen z. B.:

  • Abbrennstumpfschweißen von Ketten, Schienen, Ringen, Achsen, …
  • Pressstumpfschweißen von Bändern und Profilen, z. B. Felgen und Ringe, …
  • Pressschweißen mit magnetisch bewegtem Lichtbogen (MBP), z. B. Rohre und Rohranschlüsse, …
  • Schweißeignung von Werkstoffen
  • Innovative Schweißtechnologie (z. B. Perkussionsschweißen)
  • Steuerungen und Qualitätssicherungstechnologie zu den genannten Verfahren
  • Fügegerechte Konstruktion
  • Prüfung von Fügeverbindungen
<< zum Lexikon << Zurück zur vorherigen Seite